.

bundeslehrlingswettbewerb 2012

Der Bundeslehrlingswettbewerb der Maler 2012 wurde von der Vorarlberger Landesinnung veranstaltet. Unter dem Motto

"back to the roots, zurück zum Spitzpinsel",

fand der Wettbewerb im wunderschönen Bregenzerwald in Au, mitten in den Bergen, bei uns im Firmengebäude statt. Insgesamt 18 Lehrlinge aus ganz Österreich nahmen am Wettbewerb teil.

    

Am Freitag, den 22. Juni 2012 um 17 Uhr, wurden alle Lehrlinge und ihre Begleiter in unserer Firma mit einem "Willkommensgetränk" empfangen. Danach folgte die Begrüßung aller Kandidaten und    Betreuer aus den Bundesländern durch den Bundesinnungsmeister Erwin Wieland und durch den Bundeslehrlingswart Alois Feuchter. Nach der Begrüßung wurden die Wettbewerbskojen und die    Räumlichkeiten besichtigt.

Um 18 Uhr ging es zu Fuß von Hopfreben aus, zur Villa Maund mit anschließender Käsknöpflepartie in der Villa.

    

Am Samstag, den 23. Juni 2012, fand der eigentliche Wettbewerb statt. Um 8 Uhr fingen die Kandidaten an, ihre Pinsel zu schwingen und die Motive zu malen. 

Schon knappe vier Stunden später, war der Bundeslehrlingswettbewerb zu Ende. Ein gemeinsames Mittagessen fand in unserer Firma statt.

Nach dem Mittagessen machten sich die Kandidaten auf den Weg zum Abenteuerpark Schröcken.

Um 19 Uhr traf man sich gemeinsam in der Ur-Alp und besichtigte die Werke in Form einer Vernissage mit Sektempfang. Anschließend erfolgte die Preisverleihung des Bundeslehringswettbewerb der Maler 2012 mit anschließendem Abendessen.

Dieser Artikel wurde bereits 5288 mal angesehen.



Login

Login




Registrierung.
.
Passwort vergessen?
.

Wir sind dabei!

Handwerksausstellung Bezau

 

vom 13. - 17. August 2014

Wirtschaftsschule Bezau

 

Handwerksausstellung

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Synthesa Profishop

Seit 2013 dürfen wir uns Profishop-Partner der Firma Synthesa nennen.

In Vorarlberg sind wir das einzige Farbengeschäft, dass Produkte von Synthesa verkauft.

 

Powered by Papoo 2012
77918 Besucher